Zulieferindustrie:

Hallenneubau ohne Torschäden.

Video file

Unser Kunde profitiert von einer verlässlichen Torlösung und sichert Kreuzungen mit intelligenten Rundspiegeln ab.

Case Intro Teaser Item

Das Problem:

Kosten durch Torschäden an Bestandsgebäuden, Hallenneubau in Planung, schwer einsehbare Kreuzungen mit Gabelstaplerverkehr und Fußgängerwegen.

Flotte: Linde E35 und Linde E30 Li-ION

Die Lösung:

Die Schnelllauftore am Hallenneubau wurden mit Linde Door Control ausgestattet. Intelligente Rundspiegel wurden an Kreuzungen nachgerüstet. 

Der Kunde hat sich zusätzlich für Projektoren mit Warnsignalen an Übergängen aus den Bürogebäuden entschieden, um Fußgängerinnen und Fußgänger auf heranfahrende Gabelstapler durch aufleuchtende Signale auf dem Boden rechtzeitig hinzuweisen. Bereits in der Planungsphase des Hallenneubaus wurden Linde Material Handling und comnovo zur Sicherheitsberatung hinzugezogen. Weitere Hallengebäude wurden mit Intelligenten Rundspiegeln nachgerüstet.

Das Ergebnis:

  • Keine Torschäden seit der Installation von Linde Door Control
  • Weniger gefährliche Ereignisse an Kreuzungen
  • Erhöhtes Sicherheitsgefühl bei Mitarbeitenden an Fußgängerüberwegen und Torbereichen
Video file

"Es gibt keine Torschäden mehr."

Denni Maas, Serviceberater bei MV Fördertechnik, Vertragshändler von Linde Material Handling in Deutschland

Unsere Entwicklungen entstehen im Kundenaustausch. So auch hier:

Welchen Anwendungsfall möchten Sie lösen?